Direkter Transfer von Anchorage nach Seward

$62.99 $49.99

Wenn Sie nach einem günstigen und aufregenden Bustransfer im Rahmen Ihrer Kreuzfahrt durch Alaska suchen, ist unser Bustransfer von Anchorage nach Seward genau das Richtige für Sie. Unsere Flotte von Transportern und Bussen wird eine erzählerische und komfortable Fahrt vom Flughafen Anchorage zum Kreuzfahrtterminal in Seward ermöglichen.

Nutzen Sie unseren Transferservice, anstatt in einen Zug zu investieren und erleben Sie die Wildnis Alaskas in Luxus, während Sie mehr über die Geschichte unseres Staates erfahren.

Unser Bustransfer-Service ist der schnellste, komfortabelste und aufregendste Weg, um von Anchorage nach Seward zu gelangen. Unser Bus oder Kleinbus wird Sie am Flughafen Anchorage oder in Ihrem Hotel abholen und direkt zu Ihrem Kreuzfahrtschiff in Seward bringen. Sie bekommen viel Platz für Ihr Gepäck geboten.

Auf dem Weg nach Seward, auf einer der schönen Autobahnen in Alaska, werden Sie von unseren Reiseführern über die Geschichte, Natur und Tierwelt Alaskas informiert. So können Sie lernen und gleichzeitig die schönsten Ausblicke der Welt genießen. Machen Sie Ihre Reservierung im Voraus, um eine der unvergesslichsten Busfahrten in Nordamerika zu einem vernünftigen Preis zu genießen.

Unsere Fahrzeug- und Busflotte ist eine der modernsten und komfortabelsten, die zur Verfügung stehen. Sie bietet gefärbte, große Fenster für Privatsphäre und einfache Besichtigungstouren, barrierefreie Eingänge, Klimaanlage und Heizung, sowie große Sitze, sodass Sie nicht mit jemand anderem zusammengequetscht sitzen müssen. Dies wird kombiniert mit Berichten unserer erfahrenen Reiseleiter, um sicherzustellen, dass Ihr Alaska-Urlaub einer ist, den Sie nie vergessen werden.

Über Seward, Alaska

Seward ist aufgrund seiner Nähe zu Anchorage eine der berühmtesten Städte in Alaska. Daher ist es für Alaskaner und Touristen ein zugänglicher Ort, um Gletscher und Fische zu beobachten.

Seward ist nach William Seward benannt, der unter den Präsidenten Abraham Lincoln und Andrew Johnson als Außenminister diente und 1867 den Alaska Kauf über Russland aushandelte. Zu der Zeit sahen Sewards Kritiker den Kauf als dumm an, da Alaska ein abgelegenes Land war, das als wertlos angesehen wurde. Seward verteidigte seine Entscheidung für den Rest seines Lebens und argumentierte, dass die Amerikaner Alaskas wahren Wert schließlich erkennen würden.

Seitdem ist Alaska zu einem der wohlhabendsten Staaten der Union geworden und hat seinen ursprünglichen Kaufpreis um ein Vielfaches mit Öl, Gold, Pelz, Fisch, Holz und anderen natürlichen Ressourcen bezahlt. Es ist auch ein touristisches Kraftzentrum geworden. Tausende von Menschen besuchen jedes Jahr Alaska, um seine natürliche Schönheit zu genießen und die vielfältige Tierwelt zu beobachten.

In Seward gibt es viel zu sehen und zu unternehmen. Erwarten Sie jedoch keine Walrosse oder Eisbären, es sei denn, Sie besuchen das Seward Polarbär Jump-Off Festival. In der dritten Woche jeden Januar tauchen Kostüm- und Kap-Charaktere in die kalten Gewässer des Resurrection Bay und springen wieder heraus. Diese Leistung von Sportlichkeit und Ausdauer bringt ihnen die Mitgliedschaft im Polar Bear Club ein und macht das Festival zu einer Hauptattraktion für Touristen in Alaskas kalten Wintern.

Zusätzlich zu diesen Sehenswürdigkeiten ist Resurrection Bay eine Touristenattraktion für sich, die zahlreiche Touristen, Fischer, Bootsfahrer und andere anzieht. Der Resurrection Bay grenzt auch an den Nationalpark Kenai Fjords, in dem Besucher Gletscher und Alaskas Tierwelt beobachten können. Schließlich ist Seward der historische Beginn der Alaska Bahnstrecke, die nach Fairbanks führt und ist auch der Ausgangspunkt des Iditarod Trail, der berühmten Postroute der Goldrausch-Ära nach Nome.

TIME SCHEDULE

Submit your review
1
2
3
4
5
Submit
     
Cancel

Create your own review