Hundeschlitten Tour

Was kann man in den Wintermonaten in Fairbanks, Alaska, tun? Nun, warum probieren Sie nicht Alaskas Traditionssport aus – Hundeschlittenfahren. Wir können uns nichts Entspannenderes und Heilenderes vorstellen, als mit einer Gruppe glücklicher Huskys durch die Birkenwälder im Inneren Alaskas zu fahren. Unsere Touren werden immer von erfahrenen, professionellen Hundeschlittenfahrern geleitet, die sich um ihre Hunde kümmern, als wären sie Familienmitglieder. Sie können wählen, ob Sie in der Schurre sitzen (ein großartiger Ort für Fotos) oder auf einem Kufen Schlitten fahren.

Über den Fluss und durch den Wald

Unser Hundeschlittenabenteuer geht durch ein Netz von Birken- und Fichtenwäldern bergauf und bergab. Die Kraft und Ausdauer unserer Huskys werden Sie in Erstaunen versetzen. Wir beginnen unsere Tour mit einer einzigartigen „Kennenlern“ -Tour durch unseren Zwinger, wo Sie die Hunde und Hundeschlittenfahrer treffen werden. Unsere Hundeschlittenfahrer sind erfahren und nehmen oft mit den Hunden im Zwinger an Rennen teil. Alle unsere Hundeschlitten-Touren beginnen und bleiben auf unserem 300-Acre-Grundstück östlich von Fairbanks, Alaska. Unser Standort ist ein ursprüngliches Alaska-Gehöft, das seit über 20 Jahren als Zwinger und Hundezucht betrieben wird. Unser Anwesen verfügt über ein einzigartiges Netz von Wäldern, Wanderwegen, Hügeln und Tälern. Sie werden das Gefühl haben, als würden Sie den Bundesstaat Alaska beim Yukon Quest-Hundeschlittenrennen durchqueren, ohne Fairbanks zu verlassen.

Hände auf, Pfoten auf

Für viele unserer Gäste ist die Tour durch unsere wunderschönen Birkenwälder im Inneren von Alaska nicht das Sahnehäubchen. Hundeliebhaber werden es lieben, mit allen unseren 56 Schlittenhunden im Zwinger zu interagieren. Diese Hunde sind nicht nur Sportler, sondern auch unsere Familienmitglieder und wir behandeln sie so, wie wir möchten, dass unsere Kinder behandelt werden. Unsere Hundeschlittenfahrer erzählen Geschichten von der Spur und geben Einblick in die einzigartigen Persönlichkeiten, die jeder unserer Hunde hat. Denken Sie daran, dass diese Hundeschlittenfahrer auch erfahrene Profis sind, die jahrelang mit diesen Hunden konkurriert haben, einschließlich Langstreckenrennen wie dem Yukon Quest und Iditarod.

Eine pädagogische Erfahrung

Erfahren Sie, wie eines der schönsten Tiere unserer Erde, der Alaskische Husky, vom Welpen bis zum Leithund gezüchtet wird. Unsere Führer erklären, wie sie sich mit ihrem Team verbinden, wie sie die Hunde auswählen, mit denen sie Rennen fahren, wie sie mit dem Team kommunizieren und wie sie mit Gefahren wie Bären oder Elchen umgehen. Hundeschlittenfahren ist eine internationale Sportart, bei der Rennfahrer aus der ganzen Welt Alaska besuchen. Es ist eine gute Idee, den Schlittenfahrer zu fragen, ob er jemals mit jemandem aus Ihrem Staat oder Land konkurriert hat. Es ist eine kleine Welt und Hundeschlittenfahrer sind eine kleine, eng geknüpfte Gemeinschaft, so dass sich jeder kennt. Diese Tour eignet sich für Touristen ohne vorherige Erfahrung in Hundeschlittenfahren oder Outdoor-Wintersport. Unsere Saison beginnt, sobald in Fairbanks der erste Schnee fällt (normalerweise um den 15. Oktober) und dauert bis er ganz weg ist (Anfang April).