Was ist Curling?

Viele Menschen sind dank der jüngsten Winterolympiade mit Curling vertraut, aber dieser einzigartige arktische Sport ist in Alaska äußerst beliebt, auch wenn die Olympischen Spiele nicht stattfinden. Curling wurde offiziell als olympischer Sport während der Spiele 1998 in Nagano mit acht Mannschaften für Männer und Frauen aufgenommen. Der Rest ist sozusagen Geschichte. Während einige glauben, dass Curling eine relativ neue Sportart ist, ist dies kaum der Fall. Curling stammt aus dem Schottland des 16. Jahrhunderts und wird oft als das „Stürmisches Spiel “bezeichnet. Es wurde als genialer Zeitvertrieb angesehen, Steine ​​während des harten nordeuropäischen Winters über das Eis zu werfen.

Heute ist der Sport sehr beliebt, vor allem in kälteren Klimazonen wie Alaska. Was genau ist das also? Jedes Curling-Spiel besteht aus 10 „Runden“ oder Perioden, in denen die Teams abwechselnd einen 42-Pfund-polierten Granitstein über das Eis gleiten und auf das Ziel zielen, das in der Mitte ein „T“ hat. Dies wird auch als “Haus” bezeichnet. Spieler aus jedem Team schießen in jeder Runde zweimal und sammeln Punkte, wenn ihre Steine ​​dem Abschlag am nächsten sind, sobald alle 16 Schläge abgeschlossen sind. Wenn Sie schon einmal Curling gesehen haben, fragen Sie sich vielleicht, worum es bei dem Wischen geht. Sobald ein Spieler einen Stein freigibt, fangen die anderen Spieler an, wütend die Oberfläche zu wischen, um ihren Weg zum Haus zu führen.

Wo kann ich in Fairbanks Curling sehen?

Im ganzen Bundesstaat gibt es zahlreiche Curling-Clubs. Die Sportweltmeisterschaft zieht regelmäßig Fans und großes Fernsehpublikum an. Mit den XXII. Olympischen Winterspielen in PyeongChang im Februar 2018 erleben wir eine wachsende Aufregung und viele großartige Ereignisse im gesamten Bundesstaat. Wenn Sie Fairbanks in den nächsten Wochen oder Monaten besuchen, können Sie einige der Curling-Größen unseres Landes erleben. Die beste Chance ein Curling-Event in Fairbanks zu besuchen, ist der Fairbanks Curling Club.

Der Fairbanks Curling Club wurde 1905 gegründet und ist damit eine der ältesten Sportorganisationen in Alaska. Als es in Fairbanks anfing, wurde Curling tatsächlich direkt am Chena River gespielt! Wie Sie sich vorstellen können, waren die Alaskas sofort begeistert und der Fairbanks Curling Club wuchs rasch. Heute gibt es etwa 250 Mitglieder und Teams treffen häufig auf Kanadier an der Grenze und andere Clubs in Alaska.

Alaskas Curling-Saison dauert von der ersten Oktoberwoche bis zur ersten Aprilwoche, so dass Besucher und Bewohner genügend Zeit haben, sich ein Spiel anzusehen. Der Club beherbergt an den meisten Wochentagen ab 19 Uhr zahlreiche große Veranstaltungen und auch am Wochenende, einschließlich des Internationalen Bonspiel im Frühling und des Yukon-Titels im November.

Andere Möglichkeiten, um in Fairbanks Eisstockschießen zu sehen, sind:

  1. & 17. Dezember die Alaska Club National Playdowns (mit dem Team USA der Olympischen Spiele 2018)
  2. und 28. Dezember der Alaska Mixed Playdown

Stellen Sie sicher, dass Sie den Kalender des Fairbanks Curling Club hier lesen, um zu sehen, wann Sie möglicherweise eine Übereinstimmung finden. Wir hoffen, Sie genießen Ihren Besuch in Fairbanks und können unseren Lieblingssport in der Arktis in Anspruch nehmen – Sie werden nicht enttäuscht sein! Benötigen Sie eine Fahrt zum Fairbanks Curling Club? Rufen Sie unseren gemeinsamen Shuttle an!