Winteraktivitäten in Fairbanks, Alaska

Es ist kein Geheimnis, dass die Tage in Fairbanks im Winter kürzer und dunkler sind, aber das sollte Sie nicht davon abhalten, eine Reise zu planen. Es gibt viele Vergünstigungen, wenn Sie in den kälteren Monaten nach Alaska reisen – nicht nur, um eine echte Erfahrung Alaskas zu erleben, sondern auch eines der unglaublichsten Phänomene der Welt zu entdecken – die Nordlichter. Während die Wintertemperaturen in Fairbanks auf unter minus 60 Grad sinken können, sind die Tage normalerweise klar und mit wenig Wind. Das Planen einer Reise nach Fairbanks, Alaska, während der Wintermonate mag für manche eine verrückte Idee sein, aber es gibt eine Menge erstaunlicher Attraktionen und Dinge, die Sie während dieser dunklen Tage warm und beschäftigt halten. Jeder, der schon einmal nach Fairbanks gereist ist, wird bestätigen, dass dies wirklich einer der magischsten Orte der Welt ist. Von den heißen Quellen über das Nordlicht bis hin zum Hundeschlittenfahren möchten Sie Ihren nächsten Urlaub in Alaska schon vor Ihrer Abreise planen. Egal, ob Sie in der Stimmung für eine entspannte Reise sind, bei der Sie einfach nur dort sein werden und das riesige Wunder Alaskas genießen oder vielleicht lieber einen aktiven Urlaub möchten, der Sie nach draußen bringt, wir haben alles für Sie bereit. Werfen wir einen Blick auf einige unserer Lieblingsaktivitäten in Fairbanks in den Wintermonaten – für jeden ist etwas dabei!

Chena Hot Springs Resort

  Chena Hot Springs Shuttle Rock Pond Summer Thermal Spring Das Chena Hot Springs Resort ist ein beliebter Ort sowohl für Einheimische, als auch für Touristen und liegt etwa eine Stunde außerhalb von Fairbanks. Hier können Sie sich nach einem langen Tag mit Hundeschlittenfahren oder Eisfischen aufwärmen. Das Resort verfügt über Innenpools sowie heiße Thermalquellen im Freien. Egal, ob Sie ein erfahrener Thermalquellenbesucher sind oder dies Ihr erstes Mal ist, wir versprechen Ihnen, dass die unglaubliche Kulisse und die Pools in Chena Sie nicht enttäuschen werden.

Nordlichter

Die Nordlichter sind bezaubernd und atemberaubend zugleich und Fairbanks ist im Winter der perfekte Ort, um sie zu bewundern. Machen Sie eine Tour außerhalb der Stadt, bei der Sie einen ungestörten 360° Rundumblick auf den gewaltigen Himmel haben oder schauen Sie einfach nach oben, wenn der Himmel klar ist! Das Nordlicht zu beobachten ist etwas, was Sie ein Leben lang mit sich tragen werden und Fairbanks ist ein hervorragender Ort, um dies zu erleben.

Hundeschlitten

PAWS for Adventure Tolovana Hot Springs Eine Fairbanks “Unbedingt zu erledigen”-Liste wäre nicht vollständig, wenn sie die Hundeschlitten nicht nennen würde. Hundeschlittentouren sind das typischste Abenteuer Alaskas und es gibt in Fairbanks und außerhalb der Stadt unzählige Möglichkeiten dafür. Fairbanks gilt als die Hauptstadt der Welt, wenn es um Hundeschlittentouren geht, die in der Regel von November bis April angeboten werden. Hier können Besucher die atemberaubende Wildnis hinter dem beeindruckenden Zug professionell ausgebildeter Huskies genießen. Wenden Sie sich für weitere Informationen an Leslie von PAWS for Adventure. Fairbanks ist im Winter ein wahrlich magischer Ort und viele haben Glück, diesen erleben zu dürfen. Wenn Sie Fairbanks das erste Mal besucht haben, wird es Ihnen schwer fallen, lange weg zu bleiben. Wir hoffen, Sie genießen Ihre Reise und Sie besuchen uns bald!